Image d'un plan de rumex dans une prairie.

Overney Technologie: Gewinner der Innovationsschecks 2022

Das Unternehmen Overney Technologie entwickelt ein System zum mechanischen Ausreißen von Ampfer, um die Qualität von Weiden und Wiesen zu verbessern

Die Ampfer, ein invasives Unkraut, stellen ein echtes Problem für die Qualität von Weiden dar und verringern die Erträge von Wiesen und Kulturen. Außerdem ist das manuelle Ausreißen dieser Pflanze sehr zeitaufwendig und arbeitsintensiv.

 

Overney Technologie entwickelt in Zusammenarbeit mit der HTA-FR und Grangeneuve eine neue Technologie zur Erkennung von Blacken durch künstliche Intelligenz, die eine Behandlung von Pflanze zu Pflanze und die Verbesserung der Qualität von Weiden und Wiesen durch ein einfaches und automatisiertes System ermöglicht. Dieses Projekt ist Teil des Programms Landwirtschaft & Industrie 4.0, das die Entwicklung und Implementierung digitaler Technologien in der Landwirtschaft fördern soll.

 

Die finanzielle Unterstützung, die der Kanton Freiburg über die Innovationsschecks leistet, ermöglicht es, zur Entwicklung des Rodungs- und Erkennungssystems sowie zum Bau eines Prototyps und des ersten marktfähigen Produkts beizutragen.

 

Die Innovationsschecks sollen innovative Projekte in der Anfangsphase finanziell unterstützen, um vielversprechende Initiativen zu fördern, die sich positiv auf die Wirtschaft und die Nachhaltigkeit des Agrar- und Ernährungssektors auswirken.

 

Die zweite Ausgabe wird diesen Sommer eingeführt. Bleiben Sie auf dem Laufenden!